Teamleiter * agile Softwareentwicklung

Die Weidmüller GTI Software GmbH ist seit 30 Jahren erfolgreicher Hersteller von innovativer HMI/SCADA, IIOT Software und stellt leistungsfähige Lösungen für die Digitalisierung von Produktionsanlagen bereit. Wir sind Spezialist in der Prozessindustrie und der vertikalen Integration von industrieller Steuerungstechnik in ERP-Systeme.

Ihre Aufgaben als Teamleiter * agile Softwareentwicklung

  • Fachliche Führung, Organisation und Weiterentwicklung eines agilen Softwareentwicklungsteams
  • Design und Realisierung von innovativen Softwarearchitekturen
  • Abstimmung der Release-Planung mit den angrenzenden Bereichen
  • Definition und Einführung neuer Prozesse & Methoden zur Effizienzsteigerung des Entwicklungsprozesses

Ihr Profil als Teamleiter * agile Softwareentwicklung

  • Studium mit dem Schwerpunkt Informatik oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung
  • Erfahrungen mit agilen Entwicklungsprozessen (Scrum) und Microsoft DevOps
  • Beherrschung der Programmiersprachen C/C++, HTML5, CSS3, JavaScript, TypeScript, Go
  • Erfahrungen mit git, CMake, Docker, CLion, Visual-Studio Code
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse


Unser Angebot

  • Kollegiales und internationales Umfeld
  • Hochflexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten über die Weidmüller Akademie

Weidmüller GTI Software ist ein Teil der Weidmüller Gruppe, die mit 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit vertreten ist. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte die Weidmüller Gruppe einen Umsatz von 792 Mio. Euro.

Wir würden uns über eine positive Rückmeldung freuen und geben gerne weitere Auskünfte.

Peter Heyn
Institut für Personalmanagement
Joachim-Friedrich-Straße 26
10711 Berlin

Telefon: +49 151 40720478‬

info@ipm-kiel.de

* Im Sinne der Charta der Vielfalt sind Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Behinderung oder sexuelle Orientierung für uns nicht entscheidend bei einer Stellenbesetzung.